Das Füreinander-Prinzip

Zielgenau. Bedarfsorientiert. Wirkungsvoll.

Fuereinander Miteinander Prinzip

Mit Respekt und Wertschätzung

Begegnungen erfolgreich gestalten

In den Anfängen meiner beruflichen Laufbahn musste ich nur zu oft miterleben, wie Verhandlungs- oder Verkaufsgespräche, Projekt- oder Teammeetings scheiterten, weil die Beteiligten überhaupt nicht aufeinander achteten und nur „in ihrer eigenen Ecke“ blieben.

Das kam mir schon von Anfang an komisch vor… So konnte es doch nicht gehen? Das konnte doch kein guter Weg sein?

Ich hab’s dann einfach anders gemacht und schnell bemerkt, dass ein respektvoller und konstruktiver Umgang miteinander ein wirkungsvoller Erfolgsfaktor auf allen Ebenen ist.
Das war nicht nur erfolgreich, sondern hat sich auch noch super angefühlt und wirklich Spaß gemacht!

Irgendwann wollte ich herausfinden, was das Geheimnis des Erfolgs dieser „Methode“ ist. Habe recherchiert, Studien gewälzt und viele kleine Mosaiksteinchen zusammengesetzt.

Herausgekommen ist:

Das Füreinander-Prinzip

Fürsorglichkeit ist ein wirkungsvoller Erfolgsfaktor in nahezu allen geschäftlichen Belangen!

Ok, das hört sich ein bisschen komisch an, oder?

Sind wir ehrlich:
Fürsorglichkeit ist nicht das, was man als erstes mit Business-Themen verbindet.  Geht mir genauso!
Fürsorglichkeit, da sehe ich vor meinem inneren Auge eher Mutti, Omi oder den Krankenpfleger…
Und doch – was tun die denn da eigentlich? Was genau ist denn Fürsorglichkeit?

Fürsorge bedeutet: Jemand sorgt dafür, dass es Dir gut geht. Dass Du bekommst, was Du brauchst – um Dich optimal zu entwickeln, zu wachsen, leistungsfähig zu sein. Du bekommst den Rahmen, den Du benötigst, damit Du Dich wohl und sicher fühlst und Dich traust, aus Dir rauszukommen. Und dein ganzes Potential zu entfalten.

Aha! Da kommen wir der Sache mit dem Business schon näher, oder?

In über 30 Jahren als Eventprofi habe ich selbst erlebt, was für eine enorme Kraft in einem fürsorglichen Miteinander steckt – und was man damit alles bewirken kann!

Füreinander. Miteinander. Zum Erfolg.

Das ist die Kurzform für: Das Füreinander-Prinzip.

 

Mit dem Füreinander-Prinzip
werden Sie erleben

  • wie viel Spaß die Arbeit am Projekt und im Team / in der geschäftlichen Partnerschaft machen kann.
  • wie wohl und sicher man sich im Job fühlen kann.
  • welche Energien freigesetzt werden können.
  • wie leistungsfähig man tatsächlich sein kann.
  • wie befreiend und befriedigend es ist, wenn man in einer bedarfsgerechten Wohlfühlatmosphäre arbeiten kann.

Liebe Unternehmer und Führungskräfte:
Stellen Sie sich mal vor….

  • wie sich die Personalabteilung freut, wenn die Fluktuation im Unternehmen und in der Abteilung sinkt.
  • wie die Gewinne steigen, weil die Kunden in der Begeisterung mitgehen und auch mal neue Wege gehen.
    Mutige Wege. Ggf. auch mal mehr Geld in die Hand nehmen, weil sie selbst für eine Idee brennen.
  • und wie überhaupt die Kundenbindung nachhaltiger wird, weil der Kunde sich von Ihrer Energie anstecken lässt und sich gut aufgehoben fühlt.

    Na? Wäre das was?

Ein respektvolles Miteinander vermag nicht weniger,
als Unternehmen erfolgreicher zu machen.

René Borbonus